Über mich

Mein Name ist Marcella Wicker-Dietz und im Folgenden berichte ich über meinen Werdegang zur Tierheilpraktikerin. Aufgewachsen bin ich auf dem Land, wodurch ich meine Liebe zu der Natur sowie den Tieren bereits im frühen Kindesalter entdeckt habe. Durch das homöopathische und phytotherapeutische Interesse mütterlicherseits bemerkte ich schon früh, wie die Natur in der Lage ist, ihre eigenen Heilkräfte zu entwickeln. Bezüglich meiner Liebe zu Tieren absolvierte ich nach meinem Schulabschluss an der Waldorfschule eine Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten. Diese führte ich in einer Tierklinik mit besonderer Spezialisierung im Bereich Pferde sowie in einer Kleintierpraxis durch. Nachdem ich bereits einige Jahre Erfahrung in meinem gelernten Beruf gesammelt habe, arbeitete ich nebenbei als Landwirtschaftliche Betriebshelferin in der Ferkelerzeugung und Ferkelaufzucht. Mir wurde bewusst, dass es neben der allgemeinen Schulmedizin noch weitere Möglichkeiten gibt, Tiere zu behandeln und beschloss, meinen erlernten Beruf weiter auszubauen. Dementsprechend habe in meiner Elternzeit ein Fernstudium zur Tierheilpraktikerin sowie einen Tensorkurs und eine Schulung in der Phytotherapie erfolgreich abgeschlossen. Im Jahr 2020 eröffnete ich auf Basis meines beruflichen Werdegangs meine eigene mobile Tierheilpraxis, welche ich mit viel Enthusiasmus nebenbei betreibe.

Fotoquelle Janis.Kuhnert